Grundwasserspiegel nach Kulturpflanzenarten für maximale Produktion.

 

Begrenzung der Gefahr von Überschwemmungen zu intensiven regen Szenarien.
Schlechte Wasserablauf bringt eine Zunahme der Hochwassergefahr in Zeiten excesive Regenfälle. Dieser Faktor gefährden die Ernte, die bereit sind, bei starken Regenfällen Zeiten. Die Ertragsreduzierung der Ernte ist abhänging von der Anzahl der Tage der Überflutung (in dieser Hinsicht ist eine gute Drainage ein entscheidender Faktor), vom Pflanzentyp und vom Stadium der Pflanzenentwicklung wenn Hochwasser auftritt. Als Beispiel zeigt die folgende Tabelle, die geschätzte prozentuale Reduktion der Ernte nach verschiedenen Überflutungen Tage.

 

Reduktion der Ernte in Abhängigkeit von Überschwemmungen.
ERNTE Ertragsreduzierung %

KULTUR

ANZAHL DER TAGE DER ÜBERSCHWEMMUNG
       3         7

        11

        15
      Futter                      10                       25                        55                        85
      Weiden                        0                       14                        26                        42
      Süßkartoffel                      42                       84                      100                      100
      Sonnenblume                      10                       28                        50                        72
      Getreide                      14                       36                        60                        90
      Mais                      13                       57                        85                      100
      Rübe                      10                       44                        91                      100

 

Die Benutzung von drenotube® trägt zu einer schnellen Entleerung der überfluteten Feldern und damit reduziert entscheidend das Risiko von Ernte Verluste zu erleiden.


Geringere Inzidenz von Krankheiten und Schädlingen.
Bodenfeuchte wirkt sich unterschiedlich die Agenten von Pflanzenkrankheiten, Fäulnis, Pilze und sogar Viruserkrankungen. Die ordnungsgemäße Entwässerung verhindert, die fortgesetzte Anwesenheit von Wasser und damit eine bessere Gesundheit der Pflanzen.


Grundwasser-Pegelregler.
Die Errichtung einer unterirdischen Entwässerung ermöglicht, die maximale Höhe des Grundwassers in Zeiten hoher Niederschläge steuern. Dieser Aspekt sorgt für minimale Ausdehnung der ungesättigten Bodenwasser, was die richtige Auslaugen von Salzen, die Belüftung der Wurzeln in Zeiten der höheren Niederschläge betrifft, erhöhte Wurzelentwicklung, die dann erlauben, eine bessere Pflanzenentwicklung vor der Ernte. Die folgende Tabelle zeigt die Renditen der verschiedenen Kulturen je nach Bodentyp und Position des Wasserspiegel.

 

Einfluss der Wasserspiegel in der Ertrag der Ernte.
LEISTUNGeinigen Kulturen je nach der Grundwasserspiegel (%)
KULTUR
BODEN
Tiefedes Grundwasserspiegels(cm)
45 60 75 90 150
 Weizen  lehmig 58 77 89 95 100
 Gerste  lehmig  58 80 89 95 100
 Hafer  lehmig 49 74  85 95  100
 Luzerne  Kalk-lehmig - 100  -  -  -
 Mais  Kalk-lehmig  67 70 -  100  -
 Mais  Kalk-lehmig  82 85 100 85 -
 Erbse  lehmig  50 90  -  100 100
 Bohne  lehmig  79  84 - 90 100
 Soja  Kalk-lehmig 78 100 86 - -
 Tomaten  Kalk  47 60 - 100 -
 Rübe  lehmig 71 84 - 92 100

 

Die obige Tabelle zeigt, daß die höhere Erträge sich ergeben, wenn die Grundwasserspiegel zwischen 60 und 150 cm tief in Bezug auf die Oberfläche liegen.


Weitere Vorteile der Benutzung effizienter Entwässerung sind: mehr Zugänglichkeit zu dem Bereich, verkürzen Ernteperioden, durchlässiger Boden, und ein leichter Anstieg der Bodentemperatur, Aspekt der ein schneller wachsen der Ernte bedeutet.

 

Zusammenfassend trägt eine ordnungsgemäße Entwässerung in vielerlei Hinsicht die Verbesserung des Qualitäts von Land, wodurch eine höhere Anlagenleistung und größerer Sicherheit der Ernte.

    

Copyright © 2015. All Rights Reserved.