Technische Daten

 

Doppelwand geschlitzt (Entwässerung) oder perforiert (Infiltration Nutzung) Wellrohr aus Polyethylen hoher Dichte. Es ist flexible.

Wellrohr Testmethode Einheit Nennwert
Durchmesser (aussen) UNE EN 61386-1 mm 110
Durchmesser (innen)    UNE EN 61386-2-4 mm 93
Durchmesser (aussen) UNE EN 61386-1 mm 160
Durchmesser (innen)    UNE EN 61386-2-4 mm 140
Ringsteifheit  UNE EN ISO 9969 kN/m2 4  /  8
TypBohrer/Schlitz /Leis. Ø15 - º 360
Geriffelte Oberflächefür  Ø 110 - cm2 ≥ 44 (~50)
Geriffelte Oberflächefür  Ø 160 - cm2 ≥ 75 (~85)
UNE 53994:2011 Kunststoffe. Thermoplastische Rohre und Verbindungselemente mit Metallverstärkung für Drainage im Hoch-und Tiefbau.

 

 

 

 

 


 

 

 

 

EPS geosintetic Partikel mit einem bestimmten Design, um eine hohe Durchlässigkeit zu erreichen. Die Hohlräume sorgen für mehr Durchlässigkeit und wirken als eines Akkumulators bei starken Regenfällen. Hohe Gehalt an postindustriellen recycelt. Streng sortierte Quellen. Strenge Qualitätskontrolle. Enger Molekulargewichtsverteilung trotz Recycling. Zellstruktur geeignet für eine hohe Druckfestigkeit. Es kann bei niedrigen Temperaturen arbeiten. Arbeitet als Kiesersatz.

EPS-Aggregat Testmethode Einheit Nennwert
Spezifisches Raumgewicht UNE 92120-2:1998 kg/m3 10
Spezifisches Gewicht UNE 83134 kg/m3 20
Leerraum   % 50
Wasseraufnahme 7 Tage UNE EN 12087:1997 % 2,0
Wasseraufnahme21Tage UNE EN 12087:1997 % 2,2
Verteilung der Partikelgrössen UNE EN 933-1 % pass

8 mm: 0

   20 mm: 73

    25 mm: 100

Arbeitstemperaturen - ºC -50 a +65
Farbe - - Graphit

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

Gestanzter Geotextil-Filter. Braucht keine hohen Stanzbelastungen zu unterstützen im Vergleich mit der traditionellen Kiesentwässerung. Es wird quer mit der Wörter "This side up" aufgedruckt. Die Segmente müssen mit dieser Linie nach oben installiert werden. Zwischen dem Gitter und den Partikeln gibt es eine Geotextil-Filter, die 3/4 des Umfangs des Pakets abdeckt. Der unbedeckte Teil (1/4), muß gegenüber dem Boden des Grabens plaziert werden. Der Filter wird verwendet, um den Eintrit von Feinanteilen in das System zu verhindern.


Chemische Beständigkeit:
Es ist eine große molekulare Verbindung mit einer nicht reaktiven Struktur. Es ist beständig gegen basischen und sauren Medien. Weder Bleichmittel noch alkalische Lösungen greifen es nicht.

Geotextil-Filter Testmethode Einheit Nennwert
Polymer - - Polypropylen
Mechanische Verfestigung - - Nadelvlies
Flächengewicht UNE EN ISO 9864 g/m2 100
Dicke 2 kPa UNE EN ISO 9863-1 mm 0,7
Reissfestigkeit längs/quer UNE EN ISO 10319 kN/m 8,0/8,0
Dehnung bei max. Last längs/quer UNE EN ISO 10319 % 90/80
Statischer Durchstossfestigkeit (CBR) UNE EN ISO 12236 N 1300
Kegelfallversuch UNE EN ISO 13433 mm 28
Wasserdurchlässigkeit UNE EN ISO 11058 m3/s/m2 0,120
Dränkapazität @ 20kPa UNE EN ISO 12958 m3/s/m 1x10-6
Porengröße O90 UNE EN ISO 12956 μm 80
UV-Schutz     ja

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 



 

Das Net ist erforderlich, um das Rohr, Partikeln und geotextil Filter zu wickeln und sichern. Es ist UV-geschützt und elastisch.

Netz Einheit Nennwert
Polymer - Polyethylen
Gewicht(DR300) g/m 67
Gewicht(DR370) g/m 76
Halber Umfang (DR300) cm 51
Halber Umfang (DR370) cm 63
Netztyp - Tubularorientierte

 

 

 

 

 


 

 

 

Die drenotube® Segmente sind 3 oder 6 Meter lang. Jedes Segment enthält eine Schnellverschluss-Muffe, um die Segmente miteinander zu verbinden. Das Produkt ist in zwei Durchmessern verfügbar.

drenotube® Einheit Nennwert
Länge m 3 or 6
Gewicht (DR300) g/m 1300
Gewicht (DR370) g/m 2150
Durchmesser gesamt (DR300) mm 300
Durchmesser gesamt (DR370) mm 370

 

 

 

 

 


 

 

 

HINWEIS:  die Geosynthetic EPS-Partikel sind leichter als Wasser und daher eine natürliche Auftriebskräfte (Floating), führt drenotube® auf der Erde zu schweben, wenn Überschwemmungen auftreten. Die Erfahrung hat uns jedoch gezeigt, daß dieses Floating tritt nicht auf, wenn das System aus mindestens 200 mm der Bodenabdeckung besteht.
WICHTIG:  Obwohl das geotextile Filter UV-geschützt ist, aufgrund der feinen Struktur der Fasern, ist es notwendig, den Graben unmittelbar nach der Installation zu füllen, um Sonnenlicht zu vermeiden.
Die Transporttasche von drenotbe® schützt das Rohr gegen UV und Sonneneinstrahlung. Den Versand und UV-Schutzhülle erst entfernen, bevor die Platzierung.

    

Copyright © 2015. All Rights Reserved.